Cheltenham German Club

For everyone interested in German language and culture

                                                  Dresden

Summer 2019 Newsletter

 

We had a good turnout for the AGM as people were keen to hear member Eddie Vickers’ anecdotes from the time when he was BBC correspondent in Berlin. His stories were very amusing and entertaining and we thank Eddie for volunteering to entertain us. If you haven’t looked at his interview on the BBC from their archives do search for it on Eddie Vickers BBC on Google.

 

The general consensus at the meeting seemed to be that we’d had another excellent year and are all set for next season with a full and varied programme and a good number of members.

 

Over summer I hope you’ll join in some of the activities as the Everyman and Bank House conversation groups will continue and we are also having our usual summer walk from Sudeley Castle but on a different route this year. Details are on the Events page. Thanks to Sue Moos for organising this.

 

We hope you’ll join next season. The subscription remains the same and we do rely on this for speakers’ expenses, subsidising the Christmas party, etc.

 

Do have a think about the first event of the new season in September when we shall be celebrating our 70 years as a German Club in Cheltenham. We are still looking for members who would do a short talk, poem, story, anecdote, memory of past events in the club, snippets of our history, etc. for a Mitgliederabend. There’ll also be drinks, cake and a buffet.

 

Greg


*********************************************************


Our Chair, Peter Sands at the recent AGM:


Zur AGM am 10. Mai 2019

 

1. Willkommen

 

Liebe Mitglieder,

 

ich begrüße Sie recht herzlich zu unserer heutigen Generalversammlung 2019. Wir werden mit

dem offiziellen Teil anfangen und danach freuen wir uns auf einen Vortrag von Eddie Vickers

über einige seiner Erfahrungen als ehemaliger BBC Korrespondent in Berlin. Wir werden dann

noch Zeit haben Getränke und Bücher zu kaufen, wenn Sie wollen, und zum Plaudern.

 

So kommen wir zur Sitzung. Sie werden die Berichte des Vorsitzenders und des

Schatzmeisters hören. Wir stellen Ihnen das neue Programm für die nächste Saison vor, dann

folgen die Wahlen.

 

Bärbel, würdest du unsere Sitzung einleiten...

 

2. Bemerkungen der Präsidentin

...

 

3. Entschuldigungen

Wir haben folgende Entschuldigungen wegen Abwesenheit vorliegen: Richard Ford, Helga

Hahn, Elise Forbes, Sue Moos.

 

4. Protokoll der Generalversammlung vom 11.5.2018

 

Wir haben das Protokoll der Generalversammlung vom 11.5.2018 hier vorliegen. Falls keine

Einwände bestehen, wird das Protokoll als korrekt abgezeichnet.

 

5. Bericht des Vorsitzenders der Saison mit unserer Rückschau von Sept. 2018 bis Mai 2019

 

Das Komitee hat wie immer gemeinsame Anstrengungen unternommen, Referenten zu finden,

um Ihnen ein interessantes Programm zu bieten:

Wir fingen an mit Erfahrungen zwei unserer Mitgliedern, die meiner Wenigkeit durch

Deutschland mit dem Zug und Greg Arnold Entlang dem Jakobsweg; im Oktober lernten wir

Bescheid von Prof. Helmut Hubel über Putins geheimer Krieg gegen den Westen und im

November sprach Dr. Mark Allinson über die unmittelbare Nachkriegsgeschichte Deutschlands.

Zum Abschluss des Jahres 2018 genoßen wir eine gemütliche Weihnachtsfeier hier in diesem

Saal, mit Beiträge vom Komitee, von Mitgliedern und Musik von Kristin, ebenso ein leckeres

Büfett. Zum Beginn des neuen Jahres brachte uns Greg Arnold viel Spaß mit seinem

Quizabend. Im Februar sprach Dr. Howard Gaskill auf Englisch über die viele Schwierigkeiten

und Feinheiten der Übersetzung eines Klassikers und im März lachten wir mit Komiker Christian

Schulte-Loh auf die Insel. Letzter Monat gab uns Prof. Ricarda Schmidt zu verstehen wie breit

waren die Talente von E.T.A. Hoffman und wieviel er erzielt in seinem relativ kurzen Leben.

 

Wir versuchten in dieser Saison, wie immer, und ich glaube mit Erfolg, eine gute Mischung aus

ganz unterschiedlichen Disziplinen anzubieten und wir hoffen dass es Ihnen gefallen hat; zwar,

haben wir eine positive Reaktion erhalten. Die Rückmeldungen unserer Referenten waren auch

positiv und einige haben ihre Bereitschaft zu weiteren Vorträgen in der Zukunft angekündigt.

 

Greg betreut noch aktiv unsere Website und Emailwerbung. Er wird uns später einen kurzen

Bericht darüber geben.

Richard betreut unsere Finanzen. Wir werden später noch seinen finanziellen Bericht hören.

Außerdem versorgt er uns immer hervorragend mit deutschen Weinen und seinen köstlichen

Säften.

 

Christina unterstützt Richard in seiner Tätigkeit als Schatzmeister und fungiert ebenfalls als

Sekretärin für die Mitglieder. Sie ist leider im letzten Jahr ziemlich krank gewesen, aber wird

schrittweise besser und erwartet nochmals aktiv im Klub zu werden.

 

Anne schreibt die Protokolle unserer Besprechungen. Darüber hinaus steht sie im Kontakt mit

dem Manager des Parmoor House und kümmert sich um die Beschaffung der

 

Ausschankgenehmigungen. Sie weist darauf hin, dass wir leider pro Jahr nur fünf

Ausschankserlaubnisse für alkoholische Getränke bekommen. Diese versuchen wir dann

gerecht über die Saison zu verteilen.

 

Wir sind nach wie vor angegliedert an den 'Arts-Council' und die 'Twinning-Association

Cheltenham' (Gesellschaft f. Partnerschaftsstädte), und wir möchten diese Verbindungen

weiterhin aufrecht erhalten.

 

Die Mitgliederzahl beträgt zur Zeit 63, was eine gute Zahl ist. Um weiterhin ein attraktives

Programm zu bieten, sind wir natürlich auf Ihre Abonnements angewiesen, d.h. es ist wichtig,

dass Sie sich für die gesamte Saison anmelden. Die gute Nachricht ist, dass der

Mitgliedsbeitrag nicht erhöht werden muß, es bleibt also bei dem jährlichen Betrag von £14.

Auch die Preise für Gäste, Studenten und Getränke bleiben gleich.

 

6. Bericht des Schatzmeisters

 

Unser Geschäftsjahr, das dem Saisonjahr der Gesellschaft angeglichen ist, läuft vom 1.

September bis zum 31. August. Dies bedeutet, daß die Konten und die Jahresbilanz bei der

ersten Zusammenkunft im neuen Saisonjahr vorgelegt werden. Ich lade Richard aber ein uns

die jetzige Situation anzukündigen...

 

7. Programm für die kommende Saison

 

Wir haben das neue Programm für Sie zusammengestellt, wobei wir versucht haben, es

möglichst abwechslungsreich zu gestalten. Exemplare der Werbung habe ich hier.

 

Ich lade Greg ein etwas über die Webseite, den Stammtisch, den Sommerspaziergang und das

September Mitgliedsabend zu sagen...

 

8. Die Wahlen

 

Bevor wir zu den Wahlen kommen, gebe ich Ihnen Änderungen, die das Komitee betreffen,

bekannt, nämlich: Claire Spanner hat sich freiwillig gemeldet, bei uns mitzuarbeiten, dafür

 

danken wir ihr ganz herzlich. Wir haben sie auf der Sitzung vom 8.2. co-optiert und können sie

heute ordentlich wählen und später bei den Wahlen mit einbeziehen.

 

Die Wahlen für die Offiziere führen wir als Blockwahlen durch: Ich als Vorsitzender, Anne Irvine

als Sekretärin und Richard Woolley als Schatzmeister. Alle drei haben sich bereit erklärt, für ein

weiteres Jahr zu fungieren. Wir benötigen jemanden, der vorschlägt und jemanden, der

sekundiert. Wer stimmt für die Wahl? Und dagegen? Gibts Enthaltungen?

 

Claire Spanner ist durch das Komitee als neues Mitglied im Komitee co-optiert worden und sie

hat sich bereit erklärt, dieses Amt zu übernehmen. Wer schlägt vor? Und wer unterstützt die

Wahl? Wer stimmt für die Wahl? Und dagegen? Gibts Enthaltungen?

Nun die Blockwahl für die verbliebenen Komiteemitglieder Christina Phillips, Greg Arnold,

Christine Davies, Mike Bartosch. Sie haben sich ebenfalls bereit erklärt, für ein weiteres Jahr zu

fungieren. Wer schlägt vor? Und wer unterstützt die Wahl? Wer stimmt für die Wahl? Und

dagegen? Gibts Enthaltungen?

Wahl des Buchprüfers für unsere Konten.

Frage an unsere Mitglieder: Ist jemand bereit, die Prüfung unserer Konten zu übernehmen?

Wer schlägt vor? Und wer unterstützt die Wahl? Wer stimmt für die Wahl? Und dagegen? Gibts

Enthaltungen?

9. Sonstiges oder Verschiedenes.

 

Gibt es seitens der Mitglieder Fragen oder Anmerkungen?

 

10.Schlussbemerkungen

 

Danksagungen gehen an unsere Komiteemitglieder Anne Irvine, Christina Phillips, Greg Arnold,

Richard Woolley, Christine Davies, Mike Bartosch und Claire Spanner. Sie alle haben auch in

dieser Saison sehr fleißig gearbeitet und zu einem erfolgreichen Jahr beigetragen. Ebenso

danke ich Bärbel Hewett, unsere Präsidentin, für ihren Rat und ihre Unterstützung und natürlich

all unseren hilfsbereiten Mitgliedern.


*************************************